DE

Marita Lintener wird Head of International Affairs bei skyguide

Marita Lintener, Gründerin und Managing Director von Lintener European Aviation Consultancy, wechselt per 1. Januar 2021 als Head of International Affairs zu skyguide. In dieser Funktion wird sie für alle internationalen und europäischen Public Affairs-Aktivitäten von skyguide verantwortlich sein und ein Team von drei Experten in diesen Bereichen leiten.

Marita Lintener gründete Lintener European Aviation Consultancy im Jahr 2004 und leitete seither Public-Affairs-Aktivitäten und Transformationsprojekte für Fluggesell-schaften, Flugsicherungsorganisationen, Anbieter von Luftverkehrssystemen und andere Stakeholder der europäischen Luftfahrtindustrie. Während sieben Jahren war sie Chair der Strategiegruppe der A4-Airlines Group, dem Zusammenschluss der grössten europäischen Fluggesellschaften im Single European Sky. Marita Lintener spielte eine Schlüsselrolle beim Aufbau und der Weiterentwicklung dieser Plattform. Zudem war sie unter anderem als Senior International Relations Officer bei SESAR Deployment Manager tätig, europäischer Co-Chair des EU-US Deployment Coordination Committees, Head of SESAR Deployment für Lufthansa sowie Projektleiterin und Senior Consultant für die Deutsche Flugsicherung (DFS).

 

Zuvor arbeitete Marita Lintener von 2000 bis 2004 in verschiedenen leitenden Experten- und Management-Funktionen bei der Thomas Cook AG und von 1989 bis 2000 bei der Deutschen Lufthansa AG.

 

Die 56-jährige Ökonomin hat an der University of Oxford Saïd Business School, der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und der J.W. Goethe-Universität Frankfurt studiert. Neben ihrer derzeitigen Tätigkeit als Managing Director ist sie Dozentin an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, Board-Mitglied und Vice President für Europa und Afrika der International Aviation Women’s Association (IAWA) und Diversity-Botschafterin für die von der Europäischen Kommission gegründete European Platform for Change.

 

„Die erfolgreiche Umsetzung unserer Innovationsstrategie bedingt auch eine europäische Regulierung, die Anreize für zukunftsorientierte Unternehmen setzt. Ich freue mich daher sehr, dass wir Marita für die Leitung des Bereichs International Affairs gewinnen konnten. Mit ihrer profunden Kenntnis der Luftfahrtindustrie und der entsprechenden Regulation und ihrem starken europäischen Netzwerk wird sie einen wichtigen Beitrag für skyguide leisten“, sagt Myriam Käser, Chief Communications and Public Affairs Officer von skyguide.

 

„Mit ihrem innovativen Virtual Centre-Programm ebnet skyguide den Weg für eine sowohl ökonomisch als auch ökologisch effizientere Flugsicherung in Europa. Skyguide trägt so dazu bei, den Flugsicherungssektor für die Zeit nach der COVID-19-Krise resilient und nachhaltig aufzustellen. Ich bin überzeugt, dass die ehrgeizige und gleichzeitig solide Innovationsstrategie von skyguide der richtige Weg ist, und ich freue mich zur Umsetzung dieser Strategie beizutragen“, sagt Marita Lintener.