DE

Training

Ihr All-in-One-Anbieter für die Flugverkehrsmanagement-Ausbildung bietet ein umfassendes Produktportfolio für sichere und effiziente Flugverkehrsdienste.

Das skyguide training center (STC) ist gemäss Verordnung CR (EU) 2015/340 der Europäischen Kommission international zertifiziert und national als Höhere Fachschule (HF) für die Ausbildung zum/r FlugverkehrsleiterIn und des Flugsicherungspersonals anerkannt.

Die Ausbildung des Air Traffic Safety Electronics Personnel führt das STC gemäss CR (EU) 2017/373 durch. Alle Kurse werden von mehrsprachigen AusbilderInnen mit operationeller und pädagogischer Erfahrung auf internationaler Ebene erteilt. Anhand von hochentwickelten Trainingsanlagen in einem modernen Kontrollzentrum bietet das STC eine Ausbildung mit operativem Fokus in allen Bereichen des Flugverkehrsmanagements.

 

 

 

 

Rekrutierung von Trainees

Flugverkehrsleiter und Flugsicherungspersonen sind Berufsgruppen, für deren Ausbildung die Anwärter spezielle Fähigkeiten mitbringen müssen. Der Selektionstest des STC basiert auf dem FEAST (First European Air Traffic Controller Selection Test). Des Weiteren analysieren erfahrene Flugverkehrsleiter und Psychologen der Luftverkehrsbranche die Kandidaten mittels Interview, Gruppenarbeit und Selection Camp auf ihre Eignung.

 

  • Das Verfahren kann an die benötigten Skills für die Ausbildung angepasst werden. Unser Expertenteam bietet individuelle Lösungen an.

 

 

FlugverkehrsleiterIn - ATCO Basic und Rating Training

Als Höhere Fachschule und nach CR (EU) 2015/340 zertifiziert setzt das STC auf eine hohe Qualität in der Grund- und Weiterbildung für Flugverkehrsleiter/Innen. Von der Basis bis zur Spezialisierung erhalten die angehenden Fluglotsen eine solide Ausbildung von international erfahrenen Fachkräften. Mit moderner Infrastruktur und

fortschrittlicher Lernmethodik kann nebst der Ausbildung für den nationalen Luftraum auch Basic und Rating Training für nichtschweizerische Kontrollzentren angeboten werden.

 

Unser Trainingsangebot:

  • Werde eidg. dipl. FlugverkehrsleiterIn HF bei skyguide
  • Basic Training
  • Aerodrome Control Instrument Rating Training (ADI)
  • Approach Control Surveillance Rating Training (APS)
  • Approach Control Service Rating Training (APP)
  • Area Control Surveillance Rating Training (ACS)

 

 

Flugsicherungsfrau/-mann - ANSE Initial Training

Die Grundausbildung unserer Flugsicherungsfachpersonen wird mit dem Diplom der höheren Fachschule abgeschlossen und unterliegt hohen Qualitätsansprüchen. Um den Standard der Ausbildung zu gewährleisten

wird derzeit das Ausbildungskonzept an die neue Verordnung CR (EU) 2015/340 angepasst.

 

Informationen über die Ausbildung:

 

 

FlugsicherungstechnikerIn - ATSEP Basic und Qualification Training

Um einen reibungslosen Flugverkehr zu garantieren, stellt skyguide einen hohen Anspruch an die Wartung aller

technischen Anlagen und den Elektronik- und Software-Support. Für diese verantwortungsvollen Aufgaben werden TechnikerInnen und IngenieurInnen im skyguide training center gemäss CR (EU) 2017/373 zum ATSEP (Air Traffic Safety Electronics Personnel) aus- und weitergebildet. Durch die Zusammenarbeit mit der Akademie der Deutschen Flugsicherung (DFS) und dem Czech Air Navigation Institute (cani) finden die Kurse in Wangen bei Dübendorf (CH), Langen (DE) oder Prag (CZ) statt. Diese Bildungsgänge eignen sich auch für IngenieurInnen und TechnikerInnen anderer Firmen im Luftfahrtsektor.

 

Unser Kursangebot beinhaltet:

  • Wie wird man ATSEP?
  • Basic Training
  • Qualification Training
    • Communication Domain (QUAL COM)
    • Surveillance Domain (QUAL SUR)
    • System Monitoring & Control (QUAL SMC)
    • Navigation Domain (QUAL NAV)
    • Data Processing Domain (QUAL DAT)
    • Shared Syllabus (QUAL SHR)

 

 

Kompetenzerhalt - Continuation Training

Die Berufe in der Flugsicherung pflegen einen hohen Sicherheitsstandard. Dies setzt voraus, dass sich FlugverkehrsleiterInnen, Flugsicherungsfachpersonen und FlugsicherungstechnikerInnen stets weiterbilden. Mit der modernen Simulationswelt des STC können verschiedene Ereignisse geübt und anschliessend analysiert werden.

 

Wir bieten:

  • Refresher Training
  • Emergency Training
  • Competence Training
  • Human Factors Training
  • realitätsnahe Kontrollturm- oder Radararbeitsplätze im Simulator
  • international erfahrene Instruktoren

 

 

 

Weiterbildung - Development Training

Für die Weiterbildung zu Instruktions-Funktionen im operationellen Air Traffic Management (ATM)-Bereich bietet das STC diverse Development-Kurse an. Die Palette beinhaltet:

  • Instructor Course – Classroom
  • On-the-Job-Training Instructor Course (OJTI) / Simulation Training Device Instructor Course (STDI) ATCO
  • On-the-Job-Training Instructor Transition Course ANSE/ATSEP
  • Assessor Course
  • Unit TRM Facilitator Course
  • Competence Scheme for OJTI/STDI and Assessor

 

 

Sprachkompetenz - English Language Proficiency for Aeronautical Communication (ELPAC)

Dieser von der International Civil Aviation Organization (ICAO) anerkannte Test wird weltweit eingesetzt und prüft das englische Sprachniveau des operationellen Personals im aviatischen Bereich. Er fördert somit die einheitliche Kommunikation in der Luftfahrt. Der Test wird für Flugsicherungsdienstleister, Fluggesellschaften, nationale Aufsichtsbehörden der Zivilluftfahrt und Trainingsorganisationen angeboten.

 

Ihr Vorteil:

  • Entwickelt von EUROCONTROL und ZHAW
  • Erfüllt das geforderte Sprachniveau der ICAO
  • Unsere Instruktoren sind zur Abnahme des ELPAC Tests akkreditiert

 

 

Einblick in Verkehrsfluss- und Kapazitätsmanagement (ATFCM)

Insight Air Traffic Flow and Capacity Management (ATFCM)

Dieser Kurs ist für Experten in den verschiedenen Feldern der Aviatik konzipiert, welche in den ATFCM Prozess involviert sind oder zumindest davon beeinflusst werden. Er vermittelt wichtiges Hintergrundwissen über den Flugverkehrsfluss und das Kapazitätsmanagement. Zusätzlich werden die Vorteile eines Flugverkehrsmanagements herausgehoben und besprochen.