DE

Effiziente Flugabwicklung

 

Effiziente Flugabwicklung

 

Skyguide unternimmt alles, um die Umweltauswirkungen des Flugverkehrs zu reduzieren, indem neue Verfahren wie iStream, XMAN, verbesserte vertikale Flugprofile, direkte Routen und der kontinuierliche Anflug eingeführt werden.

 

Ziel von iStream ist es, am Flughafen Zürich die Anflüge nach Ende des Nachtflugverbots ohne Wartezeiten durchzuführen und so Lärm, Treibstoffverbrauch und CO2-Emissionen zu reduzieren.

 

Instrumentenlandesysteme (ILS) müssen regelmässig mit Spezialflügen kalibriert werden. Ab 2020 sollen solche Flüge um 50% und ab 2023 um 70% reduziert und durch Drohnen ersetzt werden. Damit werden die CO2-Emissionen ab 2020 um 142 Tonnen und der Energieverbrauch um 541 MWh pro Jahr gesenkt, ab 2023 um 199 Tonnen CO2 und 757 MWh pro Jahr.