DE
Zurück zu alle news & media releases

Klaus Affholderbach wird neuer Chief Safety Officer bei skyguide

Klaus Affholderbach wird neuer Chief Safety Officer und Mitglied der Geschäftsleitung von skyguide. In dieser Funktion zeichnet er verantwortlich sowohl für die technische Flugsicherheit (Safety) sowie für die physische und die Informationssicherheit (Security).

Klaus Affholderbach ist Doktor der Naturwissenschaften und hat in der Hochenergiephysik am CERN gearbeitet und geforscht. Er ist seit 2001 in verschiedenen Funktionen bei skyguide. Er war unter anderem verantwortlich für die Flugsicherung am Standort Genf, danach für die beiden internationalen Flughäfen (Zürich und Genf) und zuletzt für den gesamten oberen Luftraum (Virtual Centre). Er löst intern den bisherigen CSO Simon Maurer ab, der eine berufliche Veränderung anstrebt.

 

Alex Bristol CEO: „Es war für mich immer klar, dass Safety und Security weiter in der Geschäftsleitung vertreten sein müssen. Mit Klaus Affholderbach haben wir einen CSO gefunden, der die Erfahrung aus verschiedenen Betriebseinheiten und deren Bedürfnisse mit einem starken theoretisch-analytischen Vermögen verbindet.“