DE
Zurück zu alle news & media releases

Luftpolizei rund um die Uhr: skyguide unterstützt Behörden und Luftwaffe. Hohe Investitionen nötig.

Genf, 11. Mai 2016. Die Entführung einer Maschine der Ethiopian Airlines durch den Co-Piloten sorgte im Februar 2014 weltweit für Schlagzeilen. Am frühen Morgen des 17. Februar 2014 erreichte der entführte Flug 702 den Schweizer Luftraum, gemäss internationalen Abmachungen von italienischen, respektive französischen Kampfjets begleitet. Die Maschine landete schliesslich mit professioneller Unterstützung der diensthabenden Flugverkehrsleiter sicher in Genf. Am Montag ist der Flugzeugentführer, der politisches Asyl in der Schweiz suchte, zu einer stationären Massnahme verurteilt  worden. Dieser Vorfall bestätigte die Notwendigkeit, rund um die Uhr über einen Luftpolizeidienst zu verfügen. Die Einführung dieses erweiterten Dienstes stellt auch die Schweizer Flugsicherung skyguide vor grosse Herausforderungen.

Mehr