DE
Zurück zu alle news & media releases

Simon Maurer verlässt skyguide

Simon Maurer verlässt skyguide per Anfang 2018, nach neun Jahren in der Funktion als Chief Safety & Security Officer (CSO) und als Mitglied der Geschäftsleitung. Er strebt eine berufliche Veränderung an.

Simon Maurer ist im Herbst 2008 zu skyguide gestossen. Er leitet seither den Bereich „Safety, Security, Quality “ und ist in dieser Funktion Mitglied der Geschäftsleitung. Simon Maurer hat den Bereich weiter ausgebaut; in den letzten Jahren legte er neben der Flugsicherheit ein besonderes Schwergewicht auf die Informationssicherheit.

 

Als Mitglied der Geschäftsleitung hat er seine zentrale Funktion geltend gemacht, um komplexe Probleme lösungsorientiert zu strukturieren und die strategisch-innovative Entwicklung des Unternehmens voranzutreiben. In seiner Expertenfunktion ist er auch international und in anderen risikosensiblen Industrien gefragt.

 

Nach seiner Stelle als Senior Executive bei skyguide strebt Simon Maurer eine berufliche Veränderung an. Daniel Weder, CEO skyguide: „Für seine nächste berufliche Herausforderung kann Simon Maurer auf eine ausgesprochen breite Erfahrung in den Bereichen Sicherheit, Aviatik, Informationstechnologie, Management und Leadership in einem multikulturellen Umfeld bauen. Wir danken ihm bereits heute für seine Leistungen für unser Unternehmen und für die Sicherheit in der Schweizer Aviatik.“