DE

Virtualisierte Telefonanlage

 

Virtualisierte Telefonanlage

 

2018 wurde die Telefonzentrale von Skyguide erfolgreich von ISDN auf IP umgestellt und an die Servicestandards des Betreibers angepasst. Das Unternehmen nutzte die Gelegenheit und virtualisierte gleichzeitig die internen Server, die für Anwendungen des Telefonsystems wie Begrüssungsansagen und Anrufbeantworter zuständig sind.

 

Die bisher zwischen Genf, Dübendorf, Lugano und Bern verteilten 14 physischen Server wurden durch einen einzigen energieeffizienten virtuellen Server in Genf ersetzt. Der Stromverbrauch der zentralen Telefonanlage sank dadurch um rund 40%, was einer jährlichen Einsparung von 14 MWh entspricht.